Unternehmen

Qualität auf höchstem Niveau

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen mit einem Qualitäts-Managementsystem nach DIN ISO EN 9100 für Luft- und Raumfahrt auf Basis DIN ISO EN 9001.

Nach dieser Devise „Erfolg durch Spezialisierung“ hat sich Eben Elektronik als kompetenter Hersteller für diverse High-Tech- Produkte der Elektrotechnik und Elektronik am Markt etabliert und gegen die aufkommende fernöstliche Konkurrenz sehr gut behauptet. Unsere Stärke liegt in der Nähe zum Kunden und seinen Produkten.

Als Lieferant für die Luftfahrtindustrie, Medizinbranche und verschiedenste Industriebereiche haben wir einen hohen Anspruch an die eigene Leistungsfähigkeit und Qualität, die nachweislich durch Zertifikate dokumentiert ist.
Das Qualitätsmanagementzertifikat bildet die Grundlage, Ansprüche unserer Kunden an Qualität zu erfüllen und uns kontinuierlich zu verbessern.

International Aerospace Quality Group (IAQG)

Die EN 9100 Reihe wurde von der International Aerospace Quality Group (IAQG) auf der Basis von ISO 9001 entwickelt.
Sie wird weltweit von allen führenden Unternehmen der  Luft- und Raumfahrtindustrie als Qualitätsstandard für ihre Lieferanten angewandt und ist inhaltlich identisch mit der amerikanischen AS 9100 und der asiatischen JISQ 9100 Norm.

Ziel dieses internationalen Standards ist es, ein Höchstmaß an Effizienz und Zuverlässigkeit für die Prozesse innerhalb der Lieferkette sicherzustellen und dadurch Risiken vorzubeugen.

IPC – Association Connecting Electronics Industries

Als eine von Mitgliedern betriebene Organisation ist die Association Connecting Electronics Industries (IPC) Fachverband für die Elektronikindustrie und führende Quelle für Industriestandards. Dabei werden alle Prozesse, wie Entwicklung, Leiterplattendesign und Elektronikfertigung berücksichtigt und dient wichtiges Hilfsmittel der Qualitätssicherung.

Die meist publizierte und zur Anwendung kommende Richtlinie für die elektronische Baugruppenindustrie ist IPC-A-610.
In ihr sind alle Merkmale zur Beurteilung der Qualität enthalten. IPC-A-610 wird in drei zu bewertende Produktgruppen klassifiziert:
Klasse 1 – Allgemeine Elektronikprodukte
Allgemeine Konsumgüter, Computer und Peripherie mit der Hauptanforderung der Funktion.
Klasse 2 – Allgemeine Industrieelektronik
Produkte aus der Kommunikationstechnik sowie Geräte an die höhere Ansprüche wie hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer gestellt werden.
Klasse 3 – Elektronik mit hoher Zuverlässigkeit
Alle Produkte mit höchsten Anforderungen an die Funktionssicherheit. Ein unterbrechungsfreier Betrieb, wie z.B. für lebenserhaltende Systeme, muss gewährleistet sein.

Eben Elektronik GmbH fertigt standardmäßig in IPC Klasse 2. Nach Anforderung können wir Ihr Produkt auch nach IPC-A-610 Klasse 3 produzieren.